Veranstaltungen: Eintritt frei

18.10.

19 Uhr

Ein Globus für den Kurfürsten

Tilemann Stella wurde 1525 in Siegen geboren
und starb 1589 in Wittenberg. Er studierte Mathematik, Astronomie und Geographie in Wittenberg und später in Marburg. Von ihm stammt eine bedeutende frühneuzeitliche Karte Deutschlands und der berühmte Globus von St. Gallen. Im Jahr 1555 widmete er dem sächsischen Kurfürst August einen Himmelsglobus.

Mit Dr. Jürgen Hamel, Berlin

Gemeinsame Veranstaltung mit der Palitzsch-Gesellschaft e.V.

Foto: Globus von St. Gallen, Quelle: Wikipedia

 

Zeichnung von Ottavio Leonie, die Galilei zeigt